Trockeneis ist festes Kohlenstoffdioxid (CO2), das unter Normalbedingungen bei -79°C sublimiert, also direkt in die Gasphase übergeht, ohne vorher zu schmelzen.

Die Partikel unterwandern die Verschmutzung und lösen sie ohne Beschädigung an der Oberfläche ab.

 

Dadurch entsteht kein Wasser und es wird keine Chemie benötigt.

 

Die Oberfläche ist Öl, Fett und Bakterien frei.

      Trockeneis ist festes Kohlenstoffdioxid (CO2), das unter Normalbedingungen bei -79°C sublimiert, also direkt in die Gasphase übergeht,
      ohne vorher zu schmelzen.

      Die Partikel unterwandern die Verschmutzung und lösen sie ohne Beschädigung an der Oberfläche ab.  

      Dadurch entsteht kein Wasser und es wird keine Chemie benötigt.

 

      Die Oberfläche ist Öl, Fett und Bakterien frei.